Mehrtägiges Seminar auf Sizilien

Ein mehrtägiges Kochseminar auf Sizilien - Ideal für Gruppen, Freundeskreise und natürlich auch zur Teambildung. Terminverfügbarkeit erfahren Sie gerne auf Anfrage: 0173 43 53 395

Cefalú, Hotel Kalura 

www.hotel-kalura.com


Ehrlich und natürlich Kochen im Land, in dem die Zitronen blühen

 

Das Urlaubsmenü bei traumhaftem Blick aufs Meer selbst zubereiten. Unter
Anleitung eines Profikochs, der Ihnen Tipps und Tricks aus der feinen Küche
verrät. Hochwertige Zutaten selbst ernten und genießen. „Gaumen-Wellness“
PUR erleben.

Was Sie erwartet:
Nach individueller Anreise beginnt der erste Tag mit einem ausgiebigen
Frühstück vom hoteleigenen Buffet.
Beginn des Kochkurses an jedem Tag um 11 Uhr
Kursleitung: Ralph E. Schüller - a chefs affair
Unsere Themen:
1. Tag:
Saucen, Fonds, Brühen
Richtiges Ansetzen, Vorbereiten, Betreuen und Pflegen.
Getreu nach dem Motto: Eine gute Brühe braucht Mühe.
Denn sie ist die Basis einer jeden guten Sauce/Suppe
Beizen eines Lachsfilets ( es wird Teil der Vorspeise des letzten Seminartages )
Schnitt-Techniken (Wie halte ich ein Messer richtig? Wie schneide ich was
womit?: vom „Kälberzahn zur Brunoise“)
Wir werden voraussichtlich folgendes Menü kochen:
Lasagne von Scampi und Zucchini mit Krustentierschaum
Schaumsüppchen von der Frühlingszwiebel mit Crostinis
Geschmortes Kaninchen mit Oliven, Champignons, Paprika
und gefüllten Kräutercrèpes-Säckchen
Ricotta-Canneloni mit Rotweinbeeren und Pistaziengranulat
„Nebenbei“ haben wir immer ein Auge auf unsere Fonds ( Rinder-, Fisch-,
Krustentier-, Hühnerfond )
2. Tag
Rinderfond zweiter Teil
Vertiefen von Schnitttechniken
Filieren ganzer Fische
Pastaproduktion
Folgendes Menü ist geplant:
Knackiger Salat mit Balsamicocreme und gespickten
Hähnchenoberschenkeln
Edelfischravioli mit Mangold und roten Zwiebeln in Wermutsauce
„Osso buco“ mit sizilianischem Gemüse und Tomaten-Polenta
Gratinierte Feigen mit Mandelschaum und halbgefrorener Panna Cotta

 

3. Tag
Nach dem Frühstück verlassen wir das Hotel und fahren zu einem typischen
Landwohnsitz in der Nähe von Cefalú. Hier gibt es Zitronen-, Orangen- und
Kumquatbäume, Granatapfelbäume, Rosmarin, Salbei und mehr. Es besteht die Möglichkeit sich zu entspannen, den sagenhaften Blick zu geniessen und auch für ein leichtes Lunch wird gesorgt. Zurück im Hotel werden wir diverse Sorten Pesto herstellen (Pistazienpesto, Sundried-Tomatoe-Pesto), sowie Chutney und die ein oder andere Marmelade kochen.
Das Menü für den Abend:
Risotto mit Meeresfrüchten und Fenchel
Maispoularde mit selbst gemachten Nudeln und Gemüse à la créme
Zitronensorbet mit Wodka und karamellisierten Früchten
ach, unseren Rinderfond, der schon fast zu Jus geworden ist wollen wir nicht
vergessen….

 

4. und letzter Tag
Um zu sehen was wir gelernt haben kochen wir zum Abschluss vier Gänge
vom Feinsten mit einer Tapas Variation als erste Vorspeise
Der 5. und letzte Tag ist der freie Tag, an dem Sie baden essen oder wandern
gehen können – einfach wonach es Ihnen is(s)t!

Das 4 Tage Seminar kostet € 450.-
Sie können auch einzelne Tage zu € 120.- buchen.

Der Flug bzw. An-/Abreise erfolgt individuell.

http://www.tuifly.com


Für das Hotel fallen folgende Kosten an:

35.- € Doppelzimmer mit Frühstück pro Person/pro Tag

25.- € für Halbpension pro Person/pro Tag
plus 20.- € Einzelzimmerzuschlag

Buchungen bitte ausschliesslich über das Hotel.

Ansprechpartner ist Herr Gerrit Calcio


Es freuen sich auf Sie:
Ihr Eventkoch
Ralph E. Schüller
www.a-chefs-affair.de


und das gesamte Team vom Hotel Kalura
www.hotel-kalura.com